Überlebe den Hinterhalt

Datum: 
4 Mai, 2019 - 11:00 bis 17:00

Eine ganz normale Situation: Ein freundlicher, junger Mann stellt Dir eine Frage. Bevor Du es realisiert, antwortest Du ihm. Was sollst Du auch sonst machen? Alles andere wäre unhöflich. Gleichzeitig dieses flaue Gefühl im Bauch, warum hast Du den Mann nicht auf Dich zukommen sehen? Er war einfach plötzlich da und hat Dich angesprochen. Der Gedanke sickert langsam in Dein Bewusstsein, aber da ist es schon zu spät. Die Falle ist zugeschnappt, den zweiten Täter in Deinem Rücken hast Du nicht einmal mehr gesehen. Der erste Schlag trifft Dich härter, als Du für möglich gehalten hast.

Erfahrene Kriminelle und Aggressoren nutzen alles, was ihnen zur Verfügung steht, um ihr Vorgehen so sicher wie möglich zu machen. Ablenkung, Überraschung, Waffen, Teamtaktiken, Einschüchterung und extreme Gewalt sind die wichtigsten Methoden. Ob das Ziel nur ein Taschendiebstahl, ein Raubüberfall oder im Extrem die pure Ausübung von Gewalt ist, der Umgang mit geschulten Gewalttätern ist eine der größten Herausforderungen für jeden, der sich mit seiner persönlichen Sicherheit beschäftigt.

In diesem Seminar thematisieren wir die nötigen Taktiken und Werkzeuge, um geplante und extreme Gewalt zu erkennen, zu vermeiden und zu überleben. Diese neue Sichtweise auf Gewalt ist für Kampfsportler unerlässlich, aber auch Anfänger sollten an dem Seminar teilnehmen. Schließlich funktionieren unter Hochstress nur die einfachsten Dinge.

  • Unterschied zwischen geplanter und ungeplanter Gewalt
  • Kriminelle Taktiken
  • Aufmerksamkeitstraining
  • Positionierung
  • Grenzen setzen
  • Konditionierung von Gegenmaßnahmen
  • Ausbrechen und Flüchten

Teilnahme an dem Seminar ab 16 Jahren mit einer Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Um ein optimales Training zu gewährleisten ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Anmeldung

Es folgen weitere Schritte per E-Mail.

Haftung: 
Veranstalter und Ausrichter übernehmen keinerlei Haftung. Teilnahme auf eigene Gefahr.
Ort: 

Fight Gym Hamburg
Marschnerstieg 1
22081 Hamburg
Nähe U-Bahn Hamburger Straße

Kosten: 
30,- Euro (FGHH Mitglieder 20,- Euro) - zzgl. 5,- Euro Gebühr bei Bezahlung vor Ort -
Referent: 

Martin

Martin
Krav Maga Advanced Instructor (DKMV)
Krav Maga Expert 1 (DKMV)
Kapap Instructor (BKA)
Equipment: 
Trinken und Verpflegung
Zettel und Stift
sportliche Kleidung
Schutzausrüstung (falls vorhanden)
Anhänge: